Archiv der Kategorie: Bootskauf

Artikel, die den Bootskauf betreffen. Mit Tipps, Ideen und Vorlagen.

Worauf kommt es beim Bootskauf an? Vorüberlegungen

Viele Menschen spielen mit dem Gedanken, ein eigenes Boot zu kaufen. Sie hadern aber etwas mit dem Bootskauf. Immerhin ist ein Boot kein billiges Vergnügen. Ein Boot zu besitzen, kann viel Freude bereiten: Je nach Belieben kann der Bootssport auf dem Wasser rasant oder gemütlich sein. Segler freuen sich über die sportliche Variante. Menschen, die gern auf Tour gehen, lieben das Nomadenhafte einer ausgedehnten Reise über Flüsse und Kanäle mit dem Motorboot. Angler und Schwimmer finden Reviere, die von Land aus wenig zugänglich sind. Auf Grund meiner nun langjährigen Beobachtung und eigenen Erfahrung gebe ich hier nun ein paar Tipps. Ich stelle dar, worauf man achten sollte, wenn man ein Boot anschaffen möchte.

Dies wird eine Beitragsserie. Im ersten Beitrag gehe ich auf die Fragen ein, die man sich stellen sollte, bevor man auf die Suche nach dem geeigneten Boot geht. Worauf kommt es beim Bootskauf an? Vorüberlegungen weiterlesen

Eigentum und sein Übergang beim Bootskauf – weitere Details

Dieser Beitrag stellt eine Erweiterung eines früheren Beitrags zu der Übertragung des Eigentums bei einem Bootskauf dar. Zum Einstieg empfehle ich, den ursprünglichen Beitrag zu lesen. Für die Eiligen gibt es ein Übergabeprotokoll hier zum Herunterladen: Übereignungsprotokoll und Quittung – Muster

In verschiedenen Diskussionen wurden einige Fragen zu dem Thema aufgeworfen, wie man nach Zahlung des Kaufpreises für ein Boot auch sicherstellen kann, dass das Eigentum auf den Käufer übergeht. Dies geschieht nämlich nicht automatisch mit der Zahlung des Kaufpreises und der Einigung darüber, dass der Käufer nunmehr Eigentümer sei. Thematisiert werden die Bedeutung der Sonderregelung des § 929a des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) für Seeschiffe.

Eigentum und sein Übergang beim Bootskauf – weitere Details weiterlesen

Eigentum, Übergang beim Bootskauf – Vorsicht vor Verkäufer-Pleite

Mit diesem Beitrag soll auf Gefahren beim Bootskauf aufmerksam gemacht werden, die mit dem Übergang des Eigentums beim Kauf im Zusammenhang stehen. Sie werden in den einschlägigen Ratgebern wenig beachtet: Das Risiko des Totalverlusts von Geld und dem Eigentum an dem gekauftem Boot, wenn der Verkäufer kurz vor der Pleite steht (oder sich bereits in ihr befindet), falls der Verkäufer sein Boot wegen Geldmangels verkauft und der Gerichtsvollzieher oder gar der Insolvenzverwalter gar vor der Tür steht. Denn wichtig ist: Solange ein Käufer kein Eigentum an dem Boot erlangt hat, trägt er das Insolvenzrisiko des Verkäufers! Und gerade bei Booten findet in manchen Situationen ein Eigentumsübergang schlicht nicht sofort mit Kaufpreiszahlung statt. Anhand von Beispielen des deutschen Rechts soll erklärt werden, worum es geht, und am Ende folgen eine kurzes Fazit und ein Muster-Übergabeprotokoll. Wie gewohnt erkläre ich auch hier mein Anliegen gründlich und für Laien dennoch nachvollziehbar. Mein Anliegen ist es nicht, noch ein begründungsfreies Merkblatt herauszugeben; die Leserinnen und Leser sollen begreifen, was gemeint ist. Eigentum, Übergang beim Bootskauf – Vorsicht vor Verkäufer-Pleite weiterlesen